Mit der neuesten 2U-Erfassung können Schüler Dokumente in Echtzeit markieren

Lanham 2U Inc. Bildungsunternehmen. Kaufen Sie das digitale Anmerkungswerkzeug von CritiqueIt, um die Online-Lernerfahrung zu verbessern.

Mit Critiquelt können Bilder, Dokumente, Videos und Präsentationen in Echtzeit markiert werden. Ashley Bradford, CEO, wird als Vice President für Senior-Produkte zu 2U stoßen und die Startup-Technologie in die 2U-Plattform integrieren.

2U (NASDAQ: TWOU) gab die Anforderungen nicht bekannt, was bedeutet, dass die Akquisition relativ gering war. Die Vereinbarung wird voraussichtlich bald geschlossen.

Das kalifornische Unternehmen wurde 2008 gegründet und hat laut Crunchbase rund 1,8 Millionen US-Dollar gesammelt.2U wird das Büro in Long Beach Critiquelt vorerst als Erweiterung des Büros in Los Angeles unterhalten und sagte, dass „eine Handvoll“ Mitarbeiter 2U beitreten werden.

Chip Paucek, CEO von 2U, hat es sich zum Ziel gesetzt, das Image seiner an der Universität etablierten Online-Studiengänge zu verbessern. Es hat sein digitales Angebot gestärkt und mit führenden Schulen wie dem Nordwesten, Amerika, Syracuse, George Washington und in jüngerer Zeit den Universitäten von Harvard und Oxford zusammengearbeitet.

Paucek zitierte Critiquelt als „Beispiel für Stärke“, wie Technologie zur Verbesserung der digitalen Bildung beitragen kann. Er sagte, Technologie werde ausschließlich als Teil von 2U-Produkten verfügbar sein und die Interaktion zwischen Schülern und Lehrern verbessern.

Im vergangenen Jahr kaufte 2U den südafrikanischen Kurzkursanbieter GetSmarter für 103 Millionen US-Dollar in bar und ein Potenzial von 20 Millionen US-Dollar, wodurch das Unternehmen über die traditionelle Basis von Postgraduate-Programmen hinaus in den Zertifizierungsmarkt expandierte.

Die Akquisition von Critiquelt erfolgte kurz nach der Ankündigung von 2U, die Aktienmehrheit anzubieten, mit dem Ziel, bis zu 345 Millionen US-Dollar aufzubringen, wenn die Zeichner ihre eigenen Optionen zum Kauf zusätzlicher Aktien nutzten, um die Liquidität des Unternehmens zu erhöhen. und Geld für die Akquisition bereitstellen.2U hat noch keinen Gewinn verbucht.

Das Unternehmen sagte im Verkaufsprospekt für ein Aktienangebot, dass sich mögliche Akquisitionen auf „ergänzende Produkte, Technologien, Lösungen oder Geschäfte“ konzentrieren würden. Kritik entspricht mit Sicherheit diesem Kriterium.

2U-Aktien bewegten sich mit 95 US-Dollar knapp unter dem Allzeithoch von 98 US-Dollar je Aktie. Dies gab 2014 sein öffentliches Debüt bei 13 US-Dollar, aber der Preis je Aktie ist in den letzten zwei Jahren gestiegen und hat sich mehr als verdreifacht. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens nähert sich jetzt erstaunlichen 5 Milliarden US-Dollar. Ich habe kürzlich in diesem Bericht erklärt, warum.